A-Team Fahrschul- und Fahrzeugmanagement GmbH


Direkt zum Seiteninhalt

Omnibusverkehr

Sach- und Fachkunde

Allgemeines
Wer als Unternehmer Verkehr mit Omnibussen oder Ausflugsfahrten mit PKW betreiben will,
benötigt dazu eine Genehmigung von der für den Betriebssitz zuständigen Behörde . Wenn der Unternehmer selbst fahren will, muss auch der Fahrgastbeförderungsschein vorhanden sein.
Die Genehmigungsbehörde prüft, ob die subjektiven Zugangsvoraussetzungen gemäß § 13 Abs. 1 Personenbeförderungsgesetz (PBefG) vom Antragsteller erfüllt werden. Neben der persönlichen Zuverlässigkeit und der finanziellen Leistungsfähigkeit, muss der Unternehmer oder die zur Führung der Geschäfte bestellte Person die fachliche Eignung zur Führung eines Unternehmens des Personenverkehrs nachweisen.

Termine:

nächster Lehrgang

20.02. bis 25.02.2017
29.05. bis 03.06.2017
14.08. bis 19.08.2017
27.11. bis 02.12.2017
22.01. bis 27.01.2018

weitere Termine auf Anfrage


täglich 09.00 bis 16.00


Termine
Die Industrie- und Handelskammer Erfurt bietet monatlich Termine für Sach- und Fachkundeprüfungen an.

Personenverkehr

07.03.2017

27.06.2017

05.09.2017

05.12.2017

Bitte beachten Sie, dass es ggf. Änderungen bei den Terminen und Prüfungsgebieten geben kann!

Die Ausbildung umfaßt ca. 56 Unterrichtsstunden ( a 45 Minuten ).
Der Preis beträgt z.Z. einheitlich
640,- zuzügl. 19% Umsatzsteuer
für alle angebotenen Lehrgänge (ohne Übernachtung).

Inhaltsübersicht:

- nationaler Personenverkehr
- internationaler Personenverkehr
- Straßenverkehrsrecht
- Fahrzeugkostenrechnung
- Versicherungsrecht
- Buchführung/betriebliches Rechnungswesen
- allgemeine kaufmännische Grundlagen
- Zahlungsverkehr
- Handels - und Gewerberecht
- Arbeits- und Sozialrecht
- Umweltbewußter Einsatz von Fahrzeugen
- Reiseverkehrsrecht
- Marketing

Literatur wird benötigt:
Anmeldung bei der IHK soll erfolgen:

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü