A-Team Fahrschul- und Fahrzeugmanagement GmbH


Direkt zum Seiteninhalt

Güterverkehr

Sach- und Fachkunde

Güterverkehr
Allgemeines
Wer als Unternehmer gewerblichen Güterkraftverkehr mit Kraftfahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t einschließlich Anhänger betreiben will, benötigt dazu eine Erlaubnis oder eine Gemeinschaftslizenz. Die Erlaubnis für den Güterkraftverkehr berechtigt ausschließlich zu innerstaatlichen Beförderungen. Es gibt keine Unterscheidung mehr zwischen Nah-, Fern- und Umzugsverkehr. Die Gemeinschaftslizenz (EU-Lizenz) berechtigt zum grenzüberschreitenden Güterkraftverkehr mit Staaten der Europäischen Union (EU) und den zusätzlichen nicht zur EU gehörenden Staaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR), d.h. Norwegen, Island und Lichtenstein. Die Gemeinschaftslizenz kann ebenfalls für innerdeutsche Beförderungen eingesetzt werden und berechtigt darüber hinaus auch zu innerstaatlichen Verkehren in den vorgenannten EU-Staaten (so genannte Kabotagebeförderungen).
Voraussetzung für die Erlaubnis- und/oder Lizenzerteilung ist neben der persönlichen Zuverlässigkeit des Antragstellers sowie der finanziellen Leistungsfähigkeit des Betriebes, dass der Unternehmer oder die zur Führung der Geschäfte bestellte Person die fachliche Eignung zur Führung eines Güterkraftverkehrsunternehmens nachweist. Die Gültigkeitsdauer der Erlaubnis und der Gemeinschaftslizenz beträgt fünf Jahre. Anträge auf Erteilung einer Erlaubnis und/oder einer Gemeinschaftslizenz sind bei der für den Betriebssitz zuständigen Verkehrsbehörde (Stadt- oder Kreisverwaltung) zu stellen, die Ihnen auch die entsprechenden Antragsformulare aushändigt.



Termine:

nächster Lehrgang

20.02. bis 25.02.2017
29.05. bis 03.06.2017
14.08. bis 19.08.2017
27.11. bis 02.12.2017
22.01. bis 27.01.2018

weitere Termine auf Anfrage


täglich 09.00 bis 16.00

IHK Prüfung Güterkraftverkehr (Erfurt)

Güterkraftverkehr
24.01.2017
14.02.2017
28.03.2017
25.04.2017
16.05.2017
11.07.2017
08.08.2017
24.10.2017
14.11.2017
12.12.2017

Bitte beachten Sie, dass es ggf. Änderungen bei den Terminen und Prüfungsgebieten geben kann!



Die Ausbildung umfaßt ca. 64 Unterrichtsstunden ( a 45 Minuten ).

Der Preis beträgt einheitlich 640,-
zzg. Ust. für alle angebotenen
Lehrgänge.( Abrechnung über Existenzgründerpass möglich )

Inhaltsübersicht:

- nationaler Güterverkehr
- internationaler Güterverkehr
- Zollbestimmungen
- Straßenverkehrsrecht
- Fahrzeugkostenrechnung
- Versicherungswesen
- Buchführung/betriebliches Rechnungswesen
- allgemeine kaufmännische Grundlagen
- Zahlungsverkehr
- Handels - und Gewerberecht
- Arbeits- und Sozialrecht
- Umweltbewußter Einsatz von Fahrzeugen
- Gefahrguttransport / Lebensmitteltransport

Literatur wird benötigt:
Anmeldung bei der IHK soll erfolgen:

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü